Auszeichnungen

Auszeichnungen 2017-08-18T20:15:51+00:00

In der Welt der Schönen und Reichen gibt es eigentlich alles, was das Herz begehrt. Teuerste Autos, die besten Speisen und Getränke, die neueste Mode, Yachten, Traumhäuser, Privatflugzeuge und Traumstrände. Aber wenn das dann irgendwann zum Gewöhnlichen verkommen ist, wird es Zeit für spektakuläre Innovationen. Da sticht dann derjenige aus der Masse hervor, der beim abendlichen Aperitif mit einem neuen Luxus-Getränk bei den anderen Gästen punkten kann. Beispielsweise einem noblen Designer-Wasser, wie es Sanpuro auf den Markt gebracht hat, um es abseits vom Massenmarkt ausschließlich in Luxus-Gastronomien und Edelrestaurants zu präsentieren.

In extravaganter Flasche, mit auffälligem Glasverschluss und Drahtgeflecht – ähnlich dem von Champagnerflaschen. Doch der Clou steckt im Detail: Das glasklare Mineralwasser aus den Tiefen österreichischen Urgesteins wird direkt an der Quelle beim Abfüllen mit reinstem Sauerstoff versetzt und erhält dadurch seine ganz besondere Note. Denn der Sauerstoff wird erst beim Trinken im Magen freigesetzt und entfaltet dort ein besonderes Gefühl, wie man es – will man den vielen Sanpuro-Fans glauben – beim Genuss anderen Wassers nicht erleben kann. Dort, in den Kreisen derer, die kein gewöhnliches Wasser trinken, sondern den Trinkgenuss hochwertiger Luxuswasser zelebrieren, kommt das Premiumwasser von Sanpuro gerade recht, um es zu einem Lifestyle-Produkt mit Promifaktor hochzustilisieren. Zu auffällig, zu einzigartig präsentiert sich das ansprechende Glasdesign, welches aus einer Trilogie von Flaschen, Gläsern und Eiskübeln besteht und nachhaltig die Fantasie der Partygesellschaft beflügelt.

Das ist kein Wasser „von der Stange“, kein Genuss wie irgendein anderer, nein, das ist ein weiterer Indikator dafür, dass die hippe Wohlstandsgeneration bereit ist, dem exorbitanten Lebensgefühl von Einzigartigkeit und elitärer Exklusivität eine angemessene Plattform zu bieten. Zu Preisen, die für den durchschnittlichen

Restaurantbesucher unerschwinglich sind und die den Unterschied machen zwischen „Upperclass“ und „Middleclass“. Wo Menschen bereit sind, einfach wesentlich mehr für das Gute zu bezahlen, was ihnen zugegebener Maßen das Gefühl gibt, im Ranking von reich bis superreich die oberen Plätze einzunehmen.

Und genau diesen Hintergedanken verfolgt das Unternehmen aus dem Rheinland mit der Entwicklung und Etablierung seines Premium-Wassers, wenn es darum geht, den Unterschied zu machen zwischen gewöhnlichem Mineralwasser und teurem Luxuswasser mit besonderer Strahlkraft und Attraktivität. Da braucht es sicherlich eine gehörige Portion Innovationsgeist, Fantasie und Statusdenken, um solch einem speziellen Begleit-Getränk, welches die Gabe hat, ein opulentes Mahl galant abzurunden, den Weg in die Kreise der Hautevolee zu ebnen. Und genau das scheint dem Unternehmen Sanpuro gelungen zu sein mit dem Export des Wassers in die Schickeria und besseren Kreise russischer, arabischer und chinesischer Gourmets. Nun endlich soll auch der deutsche und europäische Markt kapitalkräftiger Genießer erobert werden. Dafür hat die Unternehmensführung eine 3-Säulen-Strategie entwickelt, die dem Geschäft eine fundierte Basis verleiht, um in der Welt der Edelwasser auch im heimischen Umfeld voll durchzustarten.

Sanpuro steht derzeit in der Prüfung für das Bonitätssiegel von Creditsafe, weil das Unternehmen seit 2009 erfolgreich am Markt agiert und sich bei Creditsafe auf den Prüfstand stellt.

Sanpuro Creditsafe Siegel